Warum Reha-Sport?

Die Sportgruppe des ZPNS soll all jenen zu mehr Lebensqualität verhelfen, die unter Beschwerden des zentralen peripheren Nervensystems leiden, wie z.B.

·         Morbus Parkinson,

·         Epilepsie,

·         Multiple Sklerose,

·         Schlaganfall oder Z.n. Hirnblutung,

·         Schädigungen der Sensorik, z.B. Seh-oder Hörbehinderung,

·         Geistige Behinderung,

·         Rollstuhlfahrer,

·         oder auch psychische Auffälligkeiten, wie Depressionen,

sind in unserer Übungsgruppe willkommen.

Der Verlust der Beweglichkeit, ist für viele Betroffene ein erschreckendes Schicksal, das für viele Plegebedürftigkeit und Verlust der Selbständigkeit bedeutet. Der Sport ist eine ideale Ergänzung der gesamten Rehabilitationskette.

Beim aktiven  Betreiben des Sportes werden nicht die erworbenen Defizite des Teilnehmers in den Mittelpunkt gestellt, sondern auf spielerische Weise nimmt der Betroffene wieder Kontakt zu sich selbst und seiner Umwelt auf. Der Sport in der Gruppe ist ein unverzichtbarer Baustein auf dem Weg in eine neue Normalität.

Das Ziel des umfangreichen Sportangebots ist die Beibehaltung bzw. die Verbesserung der Leistungsfähigkeit. Dabei wird unter anderem erreicht, das der Teilnehmer seinen Gesundheitszustand stabilisiert  bzw. verbessert, Sicherheit erlangt und in der Sportgruppe Gemeinschaft, verbunden mit Spaß und Freude an der Bewegung, erlebt.

Besonders der letzte Punkt führt zum heraustreten aus der gesellschaftlichen Isolation die oftmals als Folge der Behinderung auftritt.

Für viele Menschen mit Behinderungen ist Sport ein Lebenselixier.

Der Sport fördert auf spielerische Weise

·         Spaß an der Bewegung

·         neues Selbstbewusstsein

·         neue menschliche Kontakte.

Ausgangspunkt für die sportliche Aktivität sind Interesse und Fähigkeit des Betroffenen allein in der Sporthalle sich zu bewegen, mit oder ohne Hilfsmittel. Die Absprache mit dem zuständigen Arzt ist notwendig. Angehörige sind herzlich eingeladen, von der positiven Auswirkung des Sport Programms zu profitieren. Sie sind uns als Begleitperson herzlich willkommen, nehmen sie Anleitungen und Tipps für zu Hause mit.

Unser Grundsatz lautet: Erlaubt ist, was Spaß macht und keinem schadet.